22. – 28.04.2019


Kurzbeschreibung Maßnahme
Musikalische, bläserische und methodische Weiterbildung von Multiplikatoren, Kennenlernen neuer Musikstile und Musikstücke.

An wen richtet sich das Angebot?
Chorleiter*innen, Jugendbläserausbilder*innen, interessierte Bläser*innen

Ort
71292 Friolzheim

Kursleitung
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kursgebühren
von 255,00 € (Schüler, Studenten usw.) bis 355,00 € je nach Zimmer und Ausstattung

Weitere Informationen: Roland Werner (s.o.)


In Kooperation mit

02. – 06.09.2019

 

Kurzbeschreibung der Fortbildungs- und Qualifizierungsarbeit
Das Playing Arts-Atelier bietet eine kontinuierliche Fortbildungs- und Qualifizierungsarbeit in Sachen Playing Arts/ästhetischer Bildung für Fachkräfte und ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter d.h. für Multiplikator*innen und Multiplikatoren in der Kinder- und Jugendarbeit.
Playing Arts ist eine Form selbst bestimmten und –verantworteten ästhetischen Lernens, das Alltag, Kunst und Spiritualität durch Spiel (schöpferische Selbsttätigkeit) verbindet. Das Playing Arts Atelier 2019 bietet mit dem Rahmenthema „Re.cher.che – Musik-Improvisation-Bewegung im Klang-Bild-Labor“ den Multiplikatorinnen und Multiplikatoren einen Rahmen, die Sogkraft von performativen Improvisations- und Gestaltungsprozessen zu erfahren, um diese in der Arbeit mit der Zielgruppe adäquat einsetzen und anleiten zu können.

JSN Boot template designed by JoomlaShine.com