Opa's Engel und die Eismalerin aus Island, Krabat's Kantorka oder Orlando von Virginia Woolf – sie und 7 weitere Hauptfiguren aus Lieblingsbüchern der Spielerinnen tauchen aus ihren Büchern auf und spielen, erzählen, tanzen eine Szene aus ihrer Geschichte – wie es im Buch steht oder auch darüberhinaus. Berührend, turbulent und experimentell.

Am 23. November von 16.30 bis 18 Uhr und am 24. November 10 – 14 Uhr fortlaufend.
Eine Performance der theaterpädagogischen Zusatzqualifikation von dell'arte e.V. Hamburg (dellarte-theaterpaedagogik.de) in Kooperation mit der Kulturakademie Segeberg und der Bücherhalle Eimsbüttel. Sie findet während der regulären Öffnungszeiten der Bücherhalle statt.
Der Eintritt ist frei.

Theaterprojekt zwischen jungen christlichen Palästinensern und sächsischen JugendlichenjeserumDresden

In den Sommerferien 2018 findet eine erste 10-tägige Begegnung mit je 15 Teilnehmenden aus Sachsen und dem Heiligen Land in Bethlehem statt. Daraus wird ein Theaterstück hervorgehen und uraufgeführt werden. In den darauffolgenden Sommerferien ist eine weitere Begegnung in Dresden geplant, bei der das Theaterstück weiterentwickelt wird. Die Inszenierung soll in Kirchen und Theatern mit moderierten Publikumsgesprächen aufgeführt werden. Begleitend gibt es eine theaterpädagogische Fortbildung für Jugendliche und Multiplikatoren. Das Projekt arbeitet inhaltlich an einer gemeinsamen Vision der Zukunft junger Menschen in zwei unterschiedlichen Gesellschaften und bringt diese auf die Bühne. Wenige Restplätze noch verfügbar!

JSN Boot template designed by JoomlaShine.com